Loading...
NATUR IM GARTEN 2019-06-12T07:46:05+00:00

Natur & Garten

Wir setzen uns mit viel Herzblut dafür ein, dass immer mehr Menschen in ihren Gärten, auf ihren Balkonen, in Gemeinschaftsgärten und auf ungenutztem Grün freiwillig mit der Natur gärtnern. Aber warum machen wir das? Was bewegt uns?

Wir tun dies, weil … (hier geht’s zum Weiterlesen)

Natur-im-Garten-Gemeinde-faktor-NATUR

Unsere Projekte

„Natur im Garten“ Plakette

faktor NATUR hat die „Vorarlberger Gartenplakette“ – zusammen mit den Landesregierungen in Vorarlberg und Niederösterreich  – entwickelt und im Rahmen der Einführungsphase 300 Gärtner/innen damit ausgezeichnet. Im Rahmen dieses Projekts wurde sichtbar, welche wichtige Rolle das Gärtnern – und vor allem das naturnahe Gärtnern – für die Entwicklung von Menschen, Gemeinden und Regionen haben kann. Es wurden auch Konzepte erprobt, wie Gemeinden / Städte dieses wunderbare Potenzial pro-aktiv nutzen können.

„Der wunderbare Weg hin zum Gärtnern mit der Natur“

Was benötigen Menschen, damit sie den Weg hin zum ökologischen Gärtnern mit Freude und Erfolg gehen können? In einem Pilotprojekt für die Stadt Feldkirch haben wir diese Frage beantwortet und darauf aufbauend ein Konzept für eine ‚Einstiegsberatung‘ und das ‚Garten-Coaching‘ entwickelt. Wir führen Einstiegsberatungen und Garten-Coachings auch laufend selbst durch.

Kinder blühen auf

Projekte / Programme, in denen es um die ‚gute Entwicklung‘ unserer Kinder mit/in der Natur geht, sind uns wichtig. Wir begleiten Kindergärten bei der Gestaltung ihrer Grünräume, arbeiten selbst mit Kindern in der Natur und zeigen Eltern, wie ihre Kinder oder Enkelkinder optimal von der Natur profitieren können.

Nicht nur ökologisch denken, sondern auch so handeln  

Wir kennen das Problem alle – etwas zu wissen, heißt bei uns Menschen noch nicht automatisch, dass wir es auch tun. Das Wissen im Zusammenhang mit dem Schutz von Umwelt und Natur ist eine wichtige Voraussetzung, aber es ist nicht ausreichend für echte Wirkung in der Praxis. Der eigene, naturnahe Garten ist hier eine besondere Hilfe. Die Gärtner/innen können dort nämlich (eigenbestimmt und ohne Aufsicht) jene Beziehung zur Natur entwickeln, die nötig ist, um tatsächlich ökologisch zu handeln – auch außerhalb des Gartenzauns. Diesen Zusammenhang nutzen wir bei unserer Mitarbeit im Rahmen des Vorarlberger Landesprogramms „Naturvielfalt in der Gemeinde“ ganz bewusst. Zum Fachartikel [pdf]

Was mache ich im Garten – was macht der Garten mit mir?  

In diesem Projekt betrachten wir das Thema Garten von der ‚anderen Seite‘ her. Wir lernen zu sehen, was der Garten – vor allem wenn die Natur mit im Spiel ist – mit uns Menschen macht. Und wir entwickeln Ideen und Konzepte, wie wir diese Effekte nutzen können – für uns selbst, für die Entwicklung der Gemeinde, für die Wirtschaft und den Tourismus. Gerne stellen wir die Erkenntnisse in einem Vortrag vor.

Die Kunst vom Gärtnern im Alter: Ein Impuls für Menschen, denen das ‚Gute Leben‘ wichtig ist. 

„Der größte Fehler, den man machen kann ist, den Garten im Alter aufzugeben.“ so Roland Mangold, der Gärtner vom Helix Garten. Roland Mangold lernt und lehrt die ‚Kunst vom Gärtnern im Alter‘, mit der es möglich ist – völlig unabhängig von der körperlichen Leistungskraft – den Garten bis ins hohe Alter zu genießen und viel Lebensqualität darin zu ernten.

Kontakt

JuttaMangold-faktorNaturSetzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie an weiteren Informationen zu unseren Projekten interessiert sind.

Programmleitung Natur & Garten
Jutta Mangold
jutta.mangold@faktornatur.com