Natur im Garten

Wir setzen uns mit viel Herzblut dafür ein, dass immer mehr Menschen in ihren Gärten, auf ihren Balkonen, in Gemeinschaftsgärten und auf ungenutztem Grün freiwillig mit der Natur gärtnern. Aber warum machen wir das? Was bewegt uns?

Wir tun dies, weil … (hier geht’s zum Weiterlesen)

Natur-im-Garten-Gemeinde-faktor-NATUR

NaturimGarten-Plakette-Vorarlberg-faktorNATURDie Plakette will ich für meinen Gartenzaun!
Hier geht’s zu mehr Infos und Anmeldung

Unsere Projekte

„Natur im Garten“ Plakette

Mehr als 240 Vorarlberger/innen haben bereits mit der „Natur im Garten“- Plakette ein Zeichen gesetzt (Landkarte pdf). Sie zeigen damit, dass sie im Garten MIT der Natur arbeiten und damit nicht nur etwas Gutes für Tiere und Pflanzen tun, sondern vor allem auch für sich selbst. Gehören Sie auch zu dieser Spezies von Gärtner/innen? Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Individuelle Einstiegsberatung „Mit der Natur gärtnern“

Wie muss eine individuelle Beratung angelegt sein, damit Menschen ins ökologische Denken und Tun im eigenen Garten/auf dem eigenen Balkon kommen? Ein Pilotprojekt im Auftrag der Stadt Feldkirch und des Landes Vorarlberg, bei dem wir 15 Menschen aus Feldkirch begleiten. Laufzeit: 2017/2018.

Mehr Natur im KinderGarten

Wie können wir unseren Außenraum naturnaher gestalten und was müssen wir tun, damit die Kinder die Natur für ihre Entwicklung optimal nutzen können? Wir begleiten Kindergartenpädagoginnen in Lustenau (Vorarlberg) beim zirkulären Lernprozess. Laufzeit: März bis Okt 2017

Nicht nur ökologisch denken, sondern auch so handeln  

Wir kennen das Problem alle – etwas zu wissen, heißt bei uns Menschen noch nicht automatisch, dass wir es auch tun. Das Wissen im Zusammenhang mit dem Schutz von Umwelt und Natur ist eine wichtige Voraussetzung, aber es ist nicht ausreichend für echte Wirkung in der Praxis. Der eigene, naturnahe Garten ist hier eine besondere Hilfe. Die Gärtner/innen können dort nämlich (eigenbestimmt und ohne Aufsicht) jene Beziehung zur Natur entwickeln, die nötig ist, um tatsächlich ökologisch zu handeln – auch außerhalb des Gartenzauns. Diesen Zusammenhang nutzen wir bei unserer Mitarbeit im Rahmen des Vorarlberger Landesprogramms „Naturvielfalt in der Gemeinde“ ganz bewusst. Zum Fachartikel [pdf]

Was mache ich im Garten – was macht der Garten mit mir?  

In diesem Projekt betrachten wir das Thema Garten von der ‚anderen Seite‘ her. Wir lernen zu sehen, was der Garten – vor allem wenn die Natur mit im Spiel ist – mit uns Menschen macht. Und wir entwickeln Ideen und Konzepte, wie wir diese Effekte nutzen können – für uns selbst, für die Entwicklung der Gemeinde, für die Wirtschaft und den Tourismus. Gerne stellen wir die Erkenntnisse in einem Vortrag vor.

Workshops

in Kooperation mit Städten und Gemeinden, für Gruppen von maximal 10 Personen, Dauer 2,5 Stunden.

„Mut zum wilden Eck“: Was passiert, wenn wir den Mut haben, ein Eck in unserem Garten verwildern zu lassen? – Wir gehen eine ganz besondere Partnerschaft mit der Natur ein! Die Teilnehmer/innen erarbeiten einen Projektplan für Ihr „wildes Eck“ im Garten.

„Mit der Natur im eigenen Garten arbeiten“: Hier entsteht ein eigenes kleines Projekt und die Teilnehmer/innen erfahren, worauf es wirklich ankommt und was sie alles benötigen, um zusammen mit der Natur in einen spannenden Prozess einzusteigen, von dem sie ebenso profitieren wie die Natur.

Kontakt

JuttaMangold-faktorNaturSetzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie an weiteren Informationen zu unseren Projekten interessiert sind.

Programmleitung Natur im Garten
Jutta Mangold
jutta.mangold@faktornatur.com